Wetland Cruise bei Kuching

Für einen Abend unserer Zeit in Kuching organisierten wir uns eine Bootstour aufs Meer und in die Wetlands – ein Mangrovengebiet – in der Umgebung.

Mit dem Auto ging es zur Anlegestelle außerhalb von Kuching. Dort düsten wir mit dem kleinen Boot und 4 weiteren Personen plus Bootsführer und Guide auf dem braunen Fluss Sungai Santubong Richtung Meer.

Wetland Cruise entlang des Sungai Santubong

Die Wetland Cruise Tour führte uns entlang sandiger Ufer, bewachsen mit saftig grünen Palmen und anderen Bäumen. Hier und da funkelte etwas Blaues im Sand. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen es handelte sich um angeschwemmtes Plastik. Es sind aber kleine blaue Krabben, die sich mit ihrer leuchtenden Farbe vom braunen Sand abheben.

Krokodile sahen wir leider keine, obwohl sich hier an den Ufern einige rumtummeln sollten. Die Natur bietet eben keine Garantie bestimmte Tiere zu sehen.

Dafür sah man hier und da einen Eisvogel fliegen, wenn man aufmerksam genug war.

Das Highlight des Wetland Cruises: Irrawaddy Delfine

Doch kaum auf dem Meer angekommen, begrüßten uns andere Tiere deretwegen wir hier waren: Irrawaddy Delfine.

Mit ausgeschaltetem Motor konnten wir uns voll und ganz der Beobachtung dieser schönen Meeressäuger widmen. Sie tauchten nie allzu weit auf, daher war für uns nur an der kleinen Flosse und der etwas anderen Farbe erkennbar, dass es sich um diese eher scheuen Gesellen handeln musste. Außerdem glaubten wir einfach dem Guide. 😉

Das leise Zischen beim Ausatmen eines auftauchenden Delfins, verriet uns immer einen Augenblick zuvor, wo wir gleich hinblicken mussten. Wir konzentrierten uns auf den Moment und ließen uns nicht davon ablenken, unbedingt ein Foto schießen zu müssen. Sie tauchten sowieso viel zu schnell auf und wieder ab. Danke ihr lieben, dass ihr nicht einfach abgezischt seid und uns diesen fantastischen Moment beschert habt.

Hinein in die Wetlands cruisen

Nachdem wir uns satt gesehen hatten, ging es hinein in die Wetlands. Dort begrüßten uns auch gleich die Nasenaffen hoch oben in den Bäumen. Wie toll! Ein absolutes Highlight auf unserer Reise, diese lustig aussehenden Gesellen mit ihrer riesigen platten Nase zu sehen.

Denn es gibt sie nur hier auf Borneo! Es tummelten sich echt viele in den Bäumen. Und je mehr man sich konzentrierte, desto mehr braune Flecken entdeckte man. Wahnsinn, dass wir das Glück hatten, diese Affen hier einfach auf den Bäumen abhängen zu sehen.

In dem Moment wussten wir aber noch nicht, dass wir die Nasenaffen im Bako Nationalpark noch näher und dann am Kinabatangan River nochmals zu sehen bekommen würden.

Das nächtliche Glühen beim Wetland Cruise

Die Bootstour war so ausgelegt, dass man noch eine Besonderheit bestaunen konnte.

Nachdem die Sonne untergegangen war, näherten wir uns einem Magrovenbaum, der wie ein mit Lichterketten geschmückter Weihnachtsbaum blinkte. Denn Glühwürmchen hatten es sich hier gemütlich gemacht.

Ein Gewitter in der Ferne machte die magische Atmosphäre perfekt. Hatten wir wohl noch Glück, dass es nicht regnete, denn die Glühwürmchen zeigen sich weder bei Regen noch bei Vollmond und man findet sie nur auf einer spezifischen Gattung von Bäumen: auf der Sonneratia.

Auf dem Weg zurück in der Dunkelheit, konnten wir dann zumindest noch einen Blick auf ein Baby-Krokodil erhaschen. Mehr Krokodile ließen sich aber leider nicht blicken. Schade! Es war trotzdem ein wunderschöner Ausflug.

Liebe Grüße Anna!

Am besten du abonnierst gleich unseren YouTube-Kanal und aktivierst die Benachrichtigungsfunktion (Glockensymbol anklicken). Dann bist du immer auf dem Laufenden! 😉

Dir gefällt unser Beitrag? Oder er hat dir geholfen? Du würdest gerne etwas mehr erfahren oder einfach Anmerkungen hinterlassen? Schreibe uns unten einen Kommentar!

Vorheriger Beitrag
Kuching: Katzenstadt auf Borneo
Nächster Beitrag
Damai Beach & Gunung Santubong

Ähnliche Beiträge

4
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Baba Jaga

mal wieder eine schöne bildmalerische Beschreibung:-)

Barbara

Atemberaubend, phantastisch, mutig, seeehr interessant, humorvoll und erlebnisecht erzaehlt, mit perfekt gemachten Fotos von erlesener Komposition und Qualitaet illustriert, professionell gestaltet…… Eine Weltreise zum Miterleben, Schmecken, Riechen, die Natur zum Spueren und Anfassen…. ein einmaliger, purer Genuss… mir fehlen einfach Worte, um meine Eindruecke nach der Lektuere Eures Blogs zu beschreiben… Ich wuensche Euch, Anna & Chris, weiterhin phantastische Zeit… Ihr seid HELDEN!

Menü