5 Hostels in Bocas del Toro, die deinen Karibiktraum erfüllen

Der Piña Colada aus frischer Ananas gleitet in süßen Spuren meine Kehle hinunter. Ich schau auf die Bucht hinaus, wo die Sonne langsam verschwindet und den Himmel in einen purpurnen Schleier kleidet.

Und dann sagt Christoph : „Schau da, ein Delfin“.

Echt jetzt?

Bin ich in einem Kitschfilm?

Nein, in Bocas del Toro und weiß: Wir haben unser Traum-Hostel gefunden.

Könnte es perfekter sein?

Hostels in Bocas del Toro, die deinen Karibiktraum erfüllen

5 Lieblings Hostels bzw. BnBs in Bocas del Toro zum Träumen und verlieben

Aufwachen mit Dschungelgeräuschen im Ohr?

Oder den Sonnenuntergang mit einem Cocktail aus frischen Früchten direkt von der Unterkunft genießen während Rochen im Wasser unter einem vorbeigleiten.

Vielleicht doch schick Campen an einem der wilden und traumhaft palmengesäumten Strände des Archipels?

Ja, fürs mittlere Budget kannst du dir in Bocas del Toro kleine Besonderheiten gönnen.

Hier verraten wir und Freunde dir unsere Lieblings  Unterkünfte auf Hostel Niveau im Bocas del Toro Archipel.  Für diejenigen, die keinen Luxus suchen aber das kleine rustikal Außergewöhnliche zu schätzen wissen.

#1 Lieblings Hostel in Bocas del Toro: BarrBra over the Sea*, Isla Colón (Saigon Bay):

Anna auf der Terasse des BarrBra BnB, ein Traum beim Backpacking in Panama
Anna auf der Terasse des BarrBra BnB

Das Barrbra BnB wird vom liebenswerten kanadischen Besitzer Marco und seiner Pudeldame Barrbra geführt.

Das karibische Stelzenhaus liegt direkt am ruhigen Wasser in der Saigon Bay. Im Gegensatz zu den Hostels in Bocas Town, gibt es hier kaum Bootsverkehr und es ist ruhig. Außer am Wochenende, da schwingen Karaoke Gesänge über die Bucht.

Alles ist liebevoll eingerichtet und durchdacht. Marco hat sogar in jedem Zimmer Probe geschlafen, um auf neue Ideen zu kommen.

Barrbra BnB in der Saigon Bay Bocas del Toro zur Regenzeit

Der Zugang zu den Zimmern mit Gemeinschaftsbad liegt draußen am Steg. Auch die Gemeinschaftsdusche befindet sich draußen und ist nach oben offen. Das könnte für manche gewöhnungsbedürftig sein.

Im oberen Bereich warten gemütliche Zimmer mit eigenem Bad und Balkon.

Marco verleiht kostenlose Cayucos (Langbaum-Boote) mit denen du die Saigon Bay entlang paddeln kannst. Wirf einen Blick nach unten, dann siehst du bestimmt den einen oder anderen Rochen. Wenn du Glück hast, versüßt dir sogar ein Delfin den Aufenthalt.

Der Ex-Koch Marco zaubert in seinem Hostel (eigentlich ein BnB) jeden Morgen ein köstliches Frühstück und wenn du wünscht (gegen Aufpreis) auch ein Abendessen. Mit Marcos Cocktails aus frischen Früchten lässt sich perfekt der Sonnenuntergang über der Saigon Bay genießen.

Sonnenuntergang vom BarrBra BnB unsere Lieblings Unterkunft
Sonnenuntergang vom BarrBra BnB

Das BarrBra* liegt 5 Minuten vom nächsten Supermarkt und 20 Minuten zu Fuß vom Zentrum von Bocas Town.

Einen Einblick erhältst du in unserem ersten Panama Video.

Achtung: In der Hauptsaison (ca. von Mitte Dezember bis Mitte April, siehe auch Panama Reisezeit) ist das Barrbra* mit > 100 $ pro Zimmer relativ teuer. In der Nebensaison sind die Preise moderat.

Hier geht es direkt zur Website des Barrbra BnB.

#2 Lieblings Hostel in Bocas del Toro: Nomad Tree Lodge Isla Colón (Paki Point):

Nomad Tree Lodge ein Backpacker Hostel in Bocas del Toro Panama
Hütte in der Nomad Tree Lodge

Das US-amerikanische Paar Amanda und Asher hat hier seinen Traveller-Traum verwirklicht.

Sie wollten eine Unterkunft bauen, in der sie selbst gerne übernachtet hätten, mit allen Besonderheiten und Bequemlichkeiten aber zu einem Preis, den sie selbst als Backpacker in Panama gerne gezahlt hätten.

Beides ist ihnen mit ihrer Dschungel-Lodge gelungen. Die kleinen Holzhütten sind über das waldige Grundstück verteilt und durch Brücken sowohl miteinander als auch zum Gemeinschaftsbad verbunden. Wer es privater und gehobener mag kann in einem größeren Bungalow mit privatem Bad schlafen. Geduscht wird mit Regenwasser.

Pool der Nomad Tree Lodge, eines Hostels in Bocas del Toro

Ein Pool, Gemeinschaftsbereich und -küche sind auch verfügbar. Die Unterkunft ist weit abseits der nächsten Einkaufsmöglichkeiten, dafür nahe zum beliebten Surfspot Paki-Point und zur wunderbaren Playa Bluff.

Fahrräder kannst du bei Asher und Amanda auch leihen, um z.B. den Bluff Strand entlangzuradeln oder schnell in Bocas Town zu sein. Für 3 $ kommst du mit dem Taxi direkt ab Bocas Town hierher.

Playa Bluff Bocas del Toro zur Regenzeit
An der Playa Bluff

Dies ist der richtige Ort um morgens vom Vogelgesang oder von Brüllaffen geweckt zu werden. Wer gerne surft, kann auch hier übernachten, denn der Paki Point ist nicht weit entfernt.

In unserem Video zur Fahrradtour an der Playa Bluff findest du mehr Einblicke.

Hier geht es direkt zur Website der Nomad Tree Lodge.

#3 Lieblings Hostel in Bocas del Toro: Bambuda Lodge*, Isla Solarte

Bambuda Lodge Pool auf der Isla Solarte in Bocas del Toro
Pool der Bambuda Lodge (Foto: Amata Bayerl)

Eine Rutsche führt direkt ins türkisfarbene Nass und am Abend wird dir fast schon ein Gourmet-Dinner serviert, das ist die Bambuda Lodge* auf der Isla Solarte in Bocas del Toro

Wahrscheinlich hast du bereits davon gehört, denn das Hostel ist fast schon ein Hype.

Hier hast du das Meer vor dir und den Dschungel hinter dir. Ob Bett im Schlafsaal, Zimmer mit geteiltem oder eigenem Bad, alles ist sauber und liebevoll eingerichtet.

Im Bambuda ist Schnorcheln, Abschalten, im Dschungel spazieren oder abhängen am Pool der wunderbaren Unterkunft angesagt. Schnorchel-Equipment und Kayaks werden vor Ort verliehen.

In der Bambuda Lodge* bist du aber auf die Verpflegung des Hostel angewiesen. Es gibt keine Küche oder Restaurants/Geschäfte in der Umgebung. Falls du nach Bocas Town möchtest musst du immer das Wassertaxi nehmen. Touren können jedoch direkt über das Bambuda gebucht werden.

Im Bambuda übernachten Reisende verschiedenen Alters gerne, denn auch unsere Bekannte Amata Bayerl und ihr Mann haben sich pudelwohl in der Bambuda Lodge gefühlt.

#4 Lieblings Hostel in Bocas del Toro: Palmar Lodge Isla Bastimentos

Playa Red Frog auf Bastimentos direkt vor der Palmar Lodge
Playa Red Frog auf Bastimentos direkt vor der Palmar Lodge

Morgens begrüßen dich die Affen in den Baumkronen über der Unterkunft.

Direkt vor deiner Nase wartet ein wilder Traumstrand mit anfängergeeigneten Surfwellen.

Ist das nicht herrlich? Dann komm ins Palmar!

In der Palmar Lodge* zu übernachten, bedeutet Glamping am Red Frog Beach.

Ventilatoren und Schließfächer sind in den Zelten vorhanden. Im Zelt werden die Sachen jedoch feucht. Hänge Sachen zum Trocknen daher lieber raus. Wer kein Fan der gehobenen Art des Zeltens ist, kann auch in Bungalows oder Betten im Schlafsaal übernachten.

Mehr als die anderen Strände Bastimentos zu erkunden, gemeinsame Wanderungen, BBQ oder zu surfen, gibt es hier nicht zu tun. Du kannst jedoch auch Touren direkt übers Palmar* buchen

Du bist auf die Verpflegung der Unterkunft, der wenigen anderen umliegenden Unterkünfte oder des Punta Lava Cafés angewiesen.  Alternativ nimmst du das Wassertaxi nach Bocas Town. 3x täglich fährt ein kostenloses Shuttle-Boot nach Bocas Town.

Palmar* lohnt sich für einen kurzen Aufenthalt zum Entspannen abseits der Massen.

Das Palmar ist eine Empfehlung von Freunden, die begeistert vom Übernachten im Zelt nah an der Natur und den Affen und Faultieren drumherum waren. Wir selbst haben aus budgetgründen dann nicht im Palmar übernachtet, sondern es uns nur angeschaut.

Hier geht es direkt zur Website der Palmar Lodge

#5 Lieblings Hostel in Bocas del Toro: Cocovivo, Isla San Cristobal

Meer, Steine und Korallen von oben

Das Cocovivo wartet auf diejenigen, die den wahren Karibiktraum abseits der Touristenmassen erleben wollen. Übernachtet wird in verschiedenen rustikalen Holzhütten über oder am Wasser oder am Hügel.

Auf der Insel Cristobal gibt es keinen Supermarkt ja nicht mal Straßen geschweige denn eine Bar oder ein Restaurant.

Auch wird die Insel nicht von den regulären Wassertaxis angefahren ist somit nicht direkt mit dem viel besuchtem Teil des Archipels verbunden. Du musst mit dem Boot der Unterkunft anreisen (Ab Almirante! 60 $ pro Boot, teilbar auf die Reisenden).

Der Strom kommt aus Solarpanels, und drum herum befinden sich nur das türkisfarbene Meer und der Dschungel. Die Gegend lässt sich mit dem Kajak oder beim Schnorcheln erkunden (Kajaks und Schnorchel werden verliehen).

Empfohlen wurde uns das Cocovivo von zwei holländischen Freunden, die zwei Wochen dort verbrachten und von ihrem Backpackertraum im abgeschiedenen Paradies schwärmten. Das Cocovivo ist was Besonderes.

Hier geht es direkt zur Website des Cocovivo.

Viel Spaß in deiner Traumunterkunft in Bocas

Das war eine kleine feine Auswahl der vielen Unterkünfte, um dir deine Suche nach etwas Besonderem in Bocas zu erleichtern. Falls du doch selber schauen magst, findest du viele (aber lange nicht alle!) Unterkünfte und Hostels in Bocas del Toro hier*.

Liebe Grüße Anna & Chris!

Hat dir der Beitrag gefallen?
Dann pinne oder teile ihn! 🙂

Vorheriger Beitrag
Medellín – verliebt in die einst gefährlichste Stadt der Welt

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Menü